Trennung von Primar Dr. Michael Willis

print

Die Stiftung Maria Ebene, das Vorarlberger Kompetenzzentrum in allen Suchtfragen, hat sich heute von Primar und dem ärztlichen Leiter, Dr. Michael Willis, getrennt.

Das Kuratorium der Stiftung Maria Ebene hat beschlossen, sich von Primar und dem ärztlichen Leiter, Dr. Michael Willis, zu trennen. Dieser Entschluss wurde nach reiflicher Überlegung getroffen. Die Gründe der Trennung hält die Stiftung Maria Ebene aus Rücksicht auf alle Beteiligten intern.

Als Verantwortliche für die Leitung der Stiftung Maria Ebene sind der Präsident und der Vorstand bereits intensiv darum bemüht, für einen weiterhin ungestörten Betrieb zu sorgen. Dr. Kirsten Habedank als aktuelle stellvertretende geschäftsführende Oberärztin übernimmt vorübergehend die ärztliche Verantwortung für die Stiftung und das Krankenhaus Maria Ebene. Die Suche nach einer/einem neuen Primarärztin/arzt hat bereits begonnen bzw. wird eine entsprechende Ausschreibung schnellstmöglich gestartet.