Gedanken eines Patienten

print

An einen Alkoholiker

In Deinen Tagen
wird es nie richtig hell.

Dein Morgen dämmert vor sich hin.
Mittags beginnt schon die Dunkelheit.

Deine Worte werden bitterer
und das Leuchten in Deinen Augen,
das ich ab und zu sah,
verliert sich immer mehr.

Dein Gesicht spiegelt Dein Leben wider.
Dein Gesicht ist leer.

Bild und Text von einem Patienten